Kastelruth – Telfen – Laranz

Kastelruth – Telfen – LaranzTourenverlauf:
Es gibt zwei Möglichkeiten, von Kastelruth nach Telfen zu wandern. Entweder man geht auf der Provinzstraße 24 bis zur Straßenkreuzung (Abzweigung nach Waidbruck), oder man biegt beim Haus “Sajonara” rechts ab und nimmt den Steig (Schwimmbad) durch Laubwald und die zwischen den beiden Straßen gelegenen Wiesen. Letzterer ist sicherlich angenehmer und schöner, da abseits vom Straßenverkehr.
Von der Telfner Straßenkreuzung weg führt eine Asphaltstraße hinauf zur bewaldeten Kuppe des Telfner Bühls. Dort liegen das moderne Gemeinde-Schwimmbad und die Tennishalle mit einmaliger Aussicht auf die großartige Kulisse des Schlernmassivs. Der Telfner Bühel ist der äußerste Rand des Laranzer Waldes, den wir nun durchwandern wollen. Der markierte Wanderweg Rundweg Laranz zweigt etwas unterhalb des großen Parkplatzes von der Waidbrucker Straße ab, führt zunächst ein Stück durch den Wald, dann über Wiesen, an den Lanzinhöfen vorbei. Bald nach Außerlanzin (letzter Hof) zweigt rechts der Weg nach St. Oswald ab.
In vielen Windungen verläuft der Waldweg, einen großen Kreis beschreibend, hinaus bis zu den Abhängen des Schwarzgriesbaches (“Königswarte”) und biegt dann links ab. Bei der Weggabelung (Nr. 5 und 5a) nehmen wir die Markierung Nr. 5A. Der .Steig führt oberhalb des Laranzer Hofes, in der Nähe des neuen Sportplatzes, vorbei. Nach dem Sportplatz halten wir uns links, durchqueren den Wald und gelangen auf den Weg, der uns zurück nach Telfen (Schwimmbad) bringt.

Details zur Wanderung